graf_lerchenfeld_website_titelbild_grun.png
  • Kunde
    Graf Lerchenfeld Quartier GmbH & Co. KG
  • Leistungen
    Naming, Branding, Design, PR, Interior Consulting

Graf Lerchenfeld Quartier

Auf den ehemaligen Ländereien des Wasserschlosses Köfering entsteht ein in jeder Hinsicht wegweisendes Wohnbauprojekt auf einer Fläche von ca. 14 Hektar. Die in intensiver und jahrelanger Vorbereitung konzipierten Pläne der Architekten AS+P, Albert Speer + Partner und der Pure Gruppe definieren in Garten Carées gegliederte, taxonomisch konzipierte Einfamilienhäuser die Individualität und Gemeinschaft miteinander vereinen. Mit ihrer modernen Interpretation des Dorfangers erhalten sie die traditionellen nachbarschaftlichen Beziehungen und bieten damit zukunftsweisenden Lebensraum.

Kussmann Sacher entwickelt auf dieser Basis alle Bausteine zur Namensgebung, Positionierung und zum Erscheinungsbild und überträgt diese auf alle relevanten Vermarktungsmedien, wie Investment-Memoranden, Imagebroschüren und detaillierten Planbroschüren mit Grundrissen, Baubeschreibungen und Preislisten.

Die vier definierten Wertebausteine – Ökononie, Ökologie, Architektur und Nachbarschaft – sind sichtbar und nachhaltig im Logo des Quartiers verankert. Die hohe architektonische Kompetenz von Kussmann Sacher trägt dazu bei alle relevanten Inhalte zu erkennen, strategisch wirksam zu benennen und zu verorten. Das Ergebnis ist bereits heute eine positive Resonanz von Politik und Bevölkerung, ein frühzeitig hoher Vermarktungserfolg und eine ausnahmslos positive Berichterstattung in der Presse. So titelten die SZ-Webimmobilien: "Im Einklang mit den neuen Bedürfnissen in einer Post-COVID-19-Ära. Die kleine Gemeinde Köfering wagt mit dem GRAF LERCHENFELD QUARTIER rasantes Wachstum".