karl_kussmann_sacher_branding.jpg
  • Kunde
    Privater Bauherr
  • Leistungen
    Naming, Branding, Design, Broschüre, Website, Public Relations

KARL by David Chipperfield

Auf dem ehemaligen MAHAG Gelände in der Karlstraße in München entsteht das KARL nach einem Entwurf des Star-Architekten David Chipperfield. Die von Kussmann Sacher geleisteten Bausteine umfassen: Name, Claim, Logo, Positionierung, Corporate Design, Website, Texte, Bildsprache, Imagebroschüre, Vertriebsunterlagen und Public Relations. Die anspruchsvollen Inhalte basieren auf einer engen Zusammenarbeit mit David Chipperfield Architects, Enzo Enea (Landschaftsarchitekt), Dr. Jürgen Tietz (Architekturkritiker und Publizist), JLL (Makler) und dem Bauherren.

Der Name KARL – abgeleitet vom Standort Karlstraße – differenziert sich im Immobilienmarkt durch seine puristische Klarheit. Spührbar wird die gemeinsame geistige Haltung von Architekt und Bauherr. Drei ineinandergreifende Hände auf dem Titel der Broschüre symbolisieren dabei auf avantgardistische Weise das Konzept des KARL: Die drei Nutzungseinheiten – Office, Garden und Dining – werden erlebbar und gliedern sowohl Gebäude als auch Broschüre und Website. Kussmann Sacher lanciert das KARL frühzeitig und hoch erfolgreich in der Presse. Sehr erfreulich ist die öffentliche Berichterstattung, die alle Markenbausteine professionell und stringent kommuniziert. Das Highlight ist ein einseitiger Bericht in der SZ mit dem Titel „Jetzt kommt KARL“. Ausgezeichnet wurden die Arbeiten von Kussmann Sacher für KARL mit dem Iconic Award 2019.

www.karl-muenchen.de